Kundennutzen - Ovalrohre als Designelement

Autohäuser, Praxen, Bürogebäude, Einkaufscenter - Industrie Design vom Centre Pompidou bis zur Zeche Zollverein.

Industrie Design hat Tradition, im Centre Georges-Pompidou wurde die Gebäudetechnik schon 1969 sichtbar an den Gebäudeaußenseiten angeordnet. Dabei sind das Tragwerk und die Belüftungsrohre weiß beschichtet. Dadurch bleiben die großen Nutzflächen im Inneren weitgehend frei von Stützen und sind flexibel nutzbar. Das Gebäude wird als erste bedeutende Loslösung vom architektonischen Diskurs zwischen Modernismus und Postmoderne verstanden. Die Zeche Zollverein in Essen mit ihrer zeitlosen Architektur, ihrer großartigen Wirkung klug umgesetzt, als Paradebeispiel industrieller Architektur wurde 2001 sogar zum UNESCO-Welterbe ernannt.

Erschaffen Sie ein Raumgefühl mit Projekten im Industriedesign. Ganz egal ob Autohäuser, Praxen, Bürogebäude, Einkaufscenter, Restaurants oder in der Gastronomie. Ovalrohre in der Architektur und im Industriedesign fügen sich hervorragend in Ihr Gebäudekonzept ein.


Lüftungsrohre sind keineswegs nur funktionale Luftleitungen oder hässliche Versorgungstechnik die man hinter Decken und Blenden versteckt. Als Teil des Gastronomie Designs haben wir bereits Restaurant-Projekte in ganz Deutschland beliefert. Unsere Ovalrohre und andere Luftleitungen werden direkt aus unserer Produktion geliefert. Da wir alles in eigener Regie produzieren, sind bei uns auch Maßanfertigungen und Sonderbaugruppen möglich. In Symbiose mit neuen Beleuchtungstechnologien erschaffen Sie neue Raumkonzepte, die ein architektonischer Hingucker und zudem wirtschaftlich sind.



 

Beratungsbedarf?
Unsere Mitarbeiter helfen Ihne gerne weiter. Haben Sie eine ausgefallene Idee, eine technische Frage oder ganz einfach eine Preisanfrage?
Tel: +49 (0) 2338 9182-0